Internet / E-Mail

Internet für Anfänger

Manche müssen sich Hilfe holen, um ins Internet zu kommen. Du kannst aber auch ganz viele Dinge probieren. Ich habe auch ganz viel ausprobiert; ich probiere jetzt immer noch aus, was geht! - Das Erste, was ich gut konnte, war das Googeln - und dann das Bestellen von verschiedenen Newslettern, und das Lesen von E-Mails (man braucht natürlich eine E-Mail-Adresse dazu.) Und irgendwann, wenn man Mut hat, lässt man sich registrieren. Aber das ist nicht Pflicht! Registrieren ist m. E. allermeist harmlos. Wenn Du einmal im englischsprachigen Internet beginnen willst, dann dieser Hinweis: Zu Beginn wirst Du oft "SignUp" und "SignIn" sehen.

Das häufig obligatorische (=Pflicht!) Registrieren heißt immer "SignUp" auf den englischen Seiten. Wenn Du dich registriert hast, kommt von Stund' an "SignIn" (= Login), registriert bist Du ja nun. - Thema-Wechsel: Das Online-Banking ist schon ein Schritt, den man sich gut überlegen sollte, finde ich. Ich persönlich habe mit Online-Banking nicht angefangen bis heute.


Hier ein ganz häufiger erster Arbeitsschritt: Du kannst zum Beispiel dieses Programm mit dem Namen "Picasa" wie hier unten beschrieben aus dem Internet bekommen. Es kostet nichts. Du musst nur "Picasa download Chip" eintippen.

Auch zum Thema: Ich habe mich registrieren lassen bei solchen Webseiten wie Pinterest und ebay und PayPal. Du brauchst eine E-Mail-Adresse dafür.

Zu der E-Mail-Adresse eine weitere Empfehlung: Richte deine E-Mail-Adressen alle bei Mozilla Thunderbird ein. Das Einzige, was nicht alle mögen, sind die dort gespeicherten Passwörter.